Loading…
IMG_0155

Die Verderbtheit der Jugend

Weil man sich diese Frage eben doch – hinter vorgehaltener Hand – stellt… ab und zu.

Die Jugend liebt heute den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor älteren Leuten und schwätzt, wo sie arbeiten sollte. Sie widerspricht ihren Eltern und tyrannisiert ihre Lehrer. (Sokrates 400 v.Chr.)

Das, was gewesen, ist das, was sein wird; und das, was geschehen, ist das, was geschehen wird. Und es ist gar nichts Neues unter der Sonne. (‭Prediger‬ ‭1‬:‭9‬ ELB)

Schreibe einen Kommentar