Loading…

Das Problem des Lehrenden: Der Umgang mit Autorität!

Kein langer Blogpost. Nur ein bis zwei Gedanken über den Umgang mit Autorität und dem Verständnis von Macht. Eventuelle ein Impuls, den jeder für sich weiterdenken kann. Vielleicht nicht ganz unwichtig in Lehr- und Lernsystemen, die ihre systemische Wirkung vor allen Dingen über die Vergabe von Noten entfalten. Menschen mit unterschiedlichsten Begabungen werden innerhalb eines […]

Colors and Shapes of Freedom – Der Bildband zu unserem internationalen Jugendprojekt ist da.

Nach dem Projekt ist vor dem Bildband. Wir haben darauf gewartet und nun ist das Ding zu unserem Projekt „Colors and Shapes of Freedom) da. Zusätzlich zu unserem Blog ist dieser Bildband dann auch noch hübschfein gelayoutet (an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unseren herausragenden Medienmenschen Lukas Ullrich). Kulturelle meets politische Bildung: 54 junge […]

Zombieland Europe (Juni 2016) – Anmeldung zum internationalen Projekt ab sofort möglich.

Das Ding ist eine Ansage! Zombieland! Vom 05.06-12.06.2016 im Europahaus Marienberg. Es wird groß und eklig und philosophisch. Zombie-Theorie gibt es schon ein paar Tage. Wir werden uns diese und neue Ideen und Bilder auf die Festplatte schaffen und damit kreative Dinge entstehen lassen. Zombies in Europa? In der EU? Ist die Zombie-Apokalypse nicht schon […]

Papppixelwände, Borderlands und Monsterzeiten – eine kurze Projektrückschau

  Zurück im richtigen Leben. Das Projekt #Zeitdermonster ist gestern zu Ende gegangen (Projektbeschreibung HIER). Wir haben das Internat Louisenlund mit lachenden und weinenden Augen verlassen. Zusammen mit 18 Stipendiat/innen des Grips-Programms haben wir eine Woche lang zu dem großen Thema „Aufbruch“ gearbeitet und sind in eine kreative Auseinandersetzung gegangen. Dabei haben wir alle Medien der Kunst […]

Methode „Twimeline“ / Twitter Edu-Hack für die historisch-politische Bildung

„Wir arbeiten heute zum Thema Geschichte!“ und 25 Jugendliche rufen laut „Huraaa!“. Nicht. Die Geschichtssessions gehören zu unserer (politischen) Bildungsarbeit einfach dazu und wir haben schon vieles ausprobiert, um diese Zeit so schmerzlos wie möglich zu gestalten. Neuste Idee ist das „Twimelining“. Wir haben alle iPads unserer Einrichtung (22) mit eigenen Twitteraccounts ausgestattet und den […]

Unmündigkeit durch Bildung – ein Nachtrag zum letzten #edchatDE by @herrberstein

Ein Nachtrag zum #EdchatDE vom 10.03.2015 zum Thema „How schools kill creativity“. Ein wichtiges Thema. Mein erster Edchat. Zu der These Ken Robinsons („Schule erstickt Kreativität“) wurde dann jedoch nur wenig getwittert. Das ist schade, denn in dieser These verbergen sich grundsätzliche Fragen nach der Qualität des Bildungssystems und unserem Verständnis von Lehren und Lernen. Im Kern […]